You are not logged in.

Dear visitor, welcome to High School Community - Das Forum für Schüleraustausch. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

1

Monday, October 1st 2012, 8:33pm

Was tun ?

Hallo zusammen!
Heute bin ich jetzt genau einen Monat in England, mit meiner Gastfamilie komme ich super klar, die Umgebung ist schön usw.
ABER die Schule mag ich einfach nicht. Seit der 7. Klasse wollte ich unbedingt nach England, habe mir 1000 Schule im Internet angeguckt und immer wieder gestaunt was für tolle Fächer man wählen kann, wie schön die Uniformen sind, was für Angebote es nach der Schuele gibt etc.
Aber meine Schule ist i-wie nicht so, ich habe ganz normale, langweilige Fächer, die auch noch auf Hauptschulniveau unterrichtet werden, obwohl ich in Deutschland in die 10. in einem G8 Gymnasium gehe. Dei Leute denken z.B Belgien ist die Hauptstadt von Deutschland und haben nach einem Monat immer noch nicht verstanden wie man den Flächeninhalt von einem Kreis ausrechnet. Aber es will auch niemand was lernen.
Deswegen bin ich auh schon in Chemie und Bio in der 6th Form. Sonst bin ich in der 10. Mit den Leuten auf der Schule komme ich irgendwie auch nicht so klar, viele sind extrem tussig und die Schule ist direkt neben einer Kaserne, 60% haben also Eltern die in der Armee sind. Dabei bin ich normalerweise ein Mensch der sehr schnell AAnschluss findet.
Ich dachte meine Erwartungen sind einfach zu hoch aber ich habe von anderen Austauschschülern hier in der Gegend gehört das es an deren Schulen zum Großteil anders ist. Ich habe mich eigentlich total auf Schule in England gefreut aber an dieser Schule fühle ich mich einfach nicht wohl, das ist eben auch mein Bauchgefühl.
Ich und die andere Deutsche an meiner Schule, der es genauso geht haben
über einen Schulwechsel nachgedacht, sind aber nur noch 2,5 Monate hier.
was sollen wir jetzt machen ? Schule wechseln oder die 2,5 Monate da bleiben?
Viele Grüße von der grade etwas verzweifelten Karina

Posts: 432

Location: BW

Occupation: 2013

  • Send private message

2

Monday, October 1st 2012, 8:45pm

Hey!

Schade, dass es dir nicht so gut geht und gefällt.

Vielleicht kannst du ja auch noch in anderen Fächern in die 6th Form wechseln? Dann könntest du das Problem mit der Langeweile vielleicht lösen.

Sonst, gibt es vielleicht irgendwelche AGs? Wenn du irgendeine findest, die dir Spaß macht, lernst du bestimmt auch noch andere kennen, die die selben Interessen wie du haben.

Wenn das alles gar nicht hilft, würde ich ernsthaft über einen Schulwechsel nachdenken. Besser du hast noch 2 schöne Monate, als 5 Monate, die dir kaum Spaß gemacht haben.

Außerdem was hast du zu verlieren? Entweder es ist genauso wie jetzt eh schon, oder du hast Glück und es wird noch richtig schön.

Also meiner Meinung nach, versuch was ich oben geschriebn habe und wenn sich nichts ändert, dann wechsel.

Ich hoffe, ich konnte dir etwas weiterhelfen und drücke dir die Daumen, dass du noch eine wunderschöne Restzeit hast!!

Viele Grüße,

Hannah

3

Tuesday, October 2nd 2012, 11:21am

Also wenn es dir nicht gefällt und du auch keinen Anschluss findest, dann würde ich die Schule wechseln. Du hast ja nichts zu verlieren und wnen du von anderen ATS gehört hast, dass die andere Erfahrungen machen, dann versuch auf eine andere Schule zu wechseln! Lieber hast du noch 2 Monate eine tolle Zeit und endlich die typisch englische Schule in der Art in der du sie dir auch immer vorgestellt hast. Da als ATS die Schule ja irgendwie einen Großteil des ganzen Austausches einnimmt würde ich wirklich versuchen eine neue Schule zu finden. Hoffentlich klappt es mit einem Schulwechsel :thumbup:

wildFlower

Trainee

Posts: 27

Location: Koblenz

Occupation: 2012/2013

  • Send private message

4

Saturday, October 6th 2012, 11:07pm

Echt jetzt? Also ich bin seit einem Monat in England in der Sixth Form und die haben bspw in Mathe im letzten Jahr (bei uns wäre das ja die 10) genau den gleichen Stoff behandelt wie wir auf meinem deutschen Gymnasium, das ist hier eigentlich schon das gleiche "Lernniveau" wie bei uns in Deutschland:o

Also ich würde an deiner Stelle schon über einen Schulwechsel nachdenken, wie gesagt, auf meiner englischen Schule ist das ganz anders, oder wenigstens in die Sixth Form wechseln, vielleicht hat die Sixth Form deiner Schule ja das Niveau deiner deutschen Schule;)

Und ich finde schon, dass sich das für 2,5 Monate noch lohnt:)
Exchange is about learning. Learning how to live.

Elli

Beginner

Posts: 12

Occupation: 2013

  • Send private message

5

Tuesday, November 6th 2012, 6:27pm

ich finde, wenn es dein traum war, nach england zu gehen und du dich so drauf gefreut hast, solltest du auch etwas davon haben.
ich würde an deiner stelle versuchen, die schule zu wechseln, wenn das möglich ist.

aber mein kommentar kommt ziemlich spät.
hast du es denn nun gemacht oder bist du noch auf der selben schule?

Social bookmarks