Montag, 26. September 2016
Schüleraustausch weltweit - Handbuch Fernweh. Der Ratgeber zum Schüleraustausch

Du befindest dich hier: schueleraustausch-weltweit.de » Schüleraustausch-Gastfamilie

Schüleraustausch: Gastfamilie

Schüleraustausch: Die Gastfamilie

(Auszüge des Kapitels „Die Gastfamilie“ aus dem Handbuch Fernweh)



Familienstruktur
Eine Familie im klassischen Sinn besteht aus zwei Elternteilen und mehreren Kindern. Von dieser vermeintlichen Norm gibt es aufgrund der sich weltweit ändernden Gesellschaftsstrukturen immer häufiger Abweichungen. Auch Paare ohne Kinder, ältere Ehepaare mit erwachsenen, bereits nicht mehr zu Hause lebenden Kindern und alleinerziehende Elternteile können als Gastfamilie fungieren. Da die Struktur einer Familie nichts über ihre „Qualität“ aussagt, solltest du in der Lage sein, dich mit den oben beschriebenen Konstellationen anzufreunden.



Wohnort
Der Horror vor einer Plazierung in der Mitte von Nirgendwo ist bei vielen Jugendlichen enorm groß. Dabei sind die Erfahrungen mit in ländlichen Regionen wohnenden Gastfamilien durchaus positiv. Das läßt sich folgendermaßen erklären:
Du kannst davon ausgehen, daß noch nicht allzu viele Ausländer den Weg in dein kleines Örtchen gefunden haben. Folglich bist du dort ein absoluter Exot, dem viel Aufmerksamkeit entgegengebracht wird. Gehörst du nicht zu den Personen, die gerne Hinz und Kunz ansprechen, um sich einen neuen Freundeskreis aufzubauen, dann bist du in einem winzigen Nest optimal aufgehoben. Um so größer der Wohnort deiner Gastfamilie ist, desto unpersönlicher werden in der Regel die zwischenmenschlichen Beziehungen.
Und das Freizeitangebot? Sportanlagen und Treffpunkte für Jugendliche gibt es selbst im kleinsten Dorf, private Feten werden überall gefeiert und für Outdoor- Aktivitäten dürften sich in der Pampa ohnehin die besseren Voraussetzungen finden. Es kann natürlich nicht bezweifelt werden, daß Metropolen ein vielschichtigeres Kultur- und Freizeitangebot zu bieten haben als irgendwelche unbedeutenden Kleinstädte. Die Frage ist jedoch, ob du in deinem Alter die Möglichkeiten einer Großstadt überhaupt annähernd nutzen kannst. In den USA ist es Personen unter 21 Jahren ohnehin per Gesetz verboten, Lokalitäten aufzusuchen, in denen Alkohol ausgeschenkt wird. Die schönste Kneipen- und Konzertszene nützt dir also rein gar nichts, wenn du kein Teil von ihr werden kannst. Letztendlich wirst du auch in einer größeren Stadt lediglich ins Kino oder zum Schnellimbiß, zu privaten Feten oder zum Sport gehen können. Die Einwohnerzahl einer Stadt sagt folglich nicht viel über die Möglichkeiten deiner Freizeitgestaltung aus.



Ethnische Herkunft
Menschen aller ethnischen Gruppen können sich für die Aufnahme eines Gastschülers bereit erklären. Falls du Probleme damit haben solltest, in einer Familie mit schwarzer, weißer, roter, gelber oder grüner Hautfarbe zu wohnen, meldest du dich besser nicht für ein Schüleraustauschprogramm an!



AuslandsForum

AuslandsForum

 

Im AuslandsForum findet man allgemeine Informationen, aktuelle Angebote, Programmdetails und wichtige Termine zu Programmen wie Au-Pair, Freiwilligendiensten, Praktika, Schüleraustausch, Sprachreisen, Studieren im Ausland und Work and Travel.
JuBi - JugendBildungsmesse

JugendBildungsmesse

 

Die JugendBildungsmesse JuBi ist eine der deutschlandweit größten Spezial-Messen zum Thema Bildung im Ausland.

 

24.09.2016: JuBi Mannheim
01.10.2016: JuBi Düsseldorf
08.10.2016: JuBi Berlin
15.10.2016: JuBi Erlangen
15.10.2016: JuBi Stuttgart
22.10.2016: JuBi München
29.10.2016: JuBi Hannover
05.11.2016: JuBi Bochum
12.11.2016: JuBi Karlsruhe
19.11.2016: JuBi Münster
26.11.2016: JuBi Regensburg

Ratgeber

1. Das Handbuch Fernweh ist der umfangreichste Ratgeber zum Schüleraustausch. Es bietet neben vielen Insider-Tipps, Infos und Links auch Preis-Leistungs-Tabellen von High-School-Programmen für 18 Gastländer

2. Handbuch Weltentdecker. Der Ratgeber für Auslandsaufenthalte. Mit übersichtlichen Service-Tabellen für Au-Pair, Freiwilligen-dienste, Gastfamilie werden, Homestay, Jobs, Praktika, Schüleraustausch, Sprachreisen, Studium, Work and Travel

 

3. Handbuch Schulwelten. Der Ratgeber für Privatschulaufent-
halte weltweit. Mit übersichtlichen Service-Tabellen zu Privatschul-programmen in den Gastländern Großbritannien, Irland, USA, Kanada, Australien und Neuseeland.

High School Community

High School Forum

Mit über 180.000 Beiträgen ist die High School Community eine der größten deutschen Plattformen zum Thema Schüleraustausch.