Dienstag, 27. September 2016
Schüleraustausch weltweit - Handbuch Fernweh. Der Ratgeber zum Schüleraustausch

Du befindest dich hier: schueleraustausch-weltweit.de » Schüleraustausch Frankreich

Schüleraustausch Frankreich

Schüleraustausch - High School - Schuljahr im Ausland


Schüleraustausch - High School - Schuljahr im Ausland


Mit über 66 Millionen Einwohnern ist Frankreich hinter Deutschland auf Platz zwei der bevölkerungs-reichsten Länder der EU. Ins Land des guten Essens, "Savoir vivre" und der "Bises" zieht es im Schuljahr 2015/16 rund 210 deutsche Jugendliche für einen mehrmonatigen bis ganzjährigen Schüleraustausch. Somit steht das Land hinter Großbritannien und Irland sowie vor Spanien an dritter Stelle auf der Beliebtheitsskala europäischer Schüleraustausch-Ziele.


Vive la France!


Franzosen sind sehr stolz auf ihre Geschichte und die eigene Sprache und Kultur. Es ist also sinnvoll, sich bereits vor dem Schüleraustausch in Frankreich über das Land zu informieren und sich mit der Sprache zu beschäftigen. Mit guten Französischkenntnissen ist man bestens gewappnet für die Zukunft: Frankreich ist Deutschlands engster und wichtigster Handelspartner in Europa. Aus der gemeinsamen Geschichte heraus haben sich zahlreiche deutsch-französische Institutionen und Initiativen gebildet, die einen regen Kulturaustausch zwischen den Ländern pflegen. Und nicht nur in Frankreich, Belgien, Luxemburg oder der Schweiz kann man seine neu gewonnenen Sprachkenntnisse einsetzen: Französisch gilt als Weltsprache. Es wird von über 200 Millionen Menschen in über 50 Ländern auf der ganzen Welt, z.B. auch in Teilen von Amerika, Afrika und Asien gesprochen. Außerdem ist Französisch nach wie vor Amtssprache der Vereinten Nationen und der Europäischen Union.


Schüleraustausch Frankreich: Programmvarianten


Wer für einen Schüleraustausch nach Frankreich geht, hat die Wahl zwischen einem Länderwahl- und Regionenwahlprogramm. Die meisten Schüler entscheiden sich für ein Länderwahlprogramm und wissen somit zum Zeitpunkt ihrer Bewerbung nicht, in welcher Ecke Frankreichs sie ihren Schüleraustausch verbringen werden. Sie können landesweit platziert werden. Allerdings gibt es einige Austauschorganisa-tionen, die in ihren Broschüren und auf ihren Websites angeben, in welche Regionen sie ihre Teilnehmer üblicherweise vermitteln. Diese Informationen können also als Anhaltspunkt dienen.

Im Rahmen des Regionenwahlprogamms sind z.B. Paris und Umgebung, die Mittelmeerküste oder auch die Bretagne typische Gebiete, die bei Austauschorganisationen häufig zur Auswahl stehen. Manche Organisationen vermitteln ihre Teilnehmer auf Wunsch sogar in die französischen Übersee-Départements Martinique, Guadeloupe oder La Réunion. Ob in Frankreich selbst oder in Übersee: Ein solches Wahlprogramm macht die gezielte Auswahl einer Wunschregion möglich.

 

Die meisten Gastschüler werden an einer öffentlichen Schule platziert. Es gibt aber auch Organisationen, die Privatschulen in ihrem Angebot haben. Entscheidet man sich für ein solches Programm, sucht man sich die private Gastschule anhand von Schulprofilen selbst aus. Internatsaufenthalte (statt Tagesschule und Gastfamilie) sind im Bereich der Privatschulprogramme realisierbar. Ob Karibik, Mittelmeer, Großstadt oder Überraschung pur: Wichtig ist, dass der Austauschschüler sich mit seiner Entscheidung für eine Organisation wohlfühlt.


Kosten Schüleraustausch Frankreich


Für ein Schuljahr in Frankreich in einem Länderwahlprogramm gelten Preise von circa 6.300 Euro bis
7.900 Euro inklusive An- und Abreise und den grundlegenden Versicherungen. Im Fall eines Regionen-wahlprogramms und bei Privatschulprogrammen muss man mit höheren Kosten rechnen. Nicht in den genannten Programmkosten enthalten ist ein monatliches Taschengeld von 150 bis 200 Euro.


Das Schuljahr


Das französische Schuljahr beginnt Anfang September und geht bis Mitte Juni, gelegentlich auch etwas länger. Danach folgen die Sommerferien. Das französische Schuljahr besteht aus drei Trimestern, auf Französisch „trimestres“. Das erste Trimester dauert von September bis Weihnachten. Das zweite beginnt im Januar und endet im März/April. Dann folgt das abschließende dritte Trimester. Nach jedem Trimester gibt es ein Zwischenzeugnis. Die Noten reichen von 0 bis 20, wobei 20 die beste Note ist.


Beginn und Dauer des Aufenthalts


Ein Schüleraustausch in Frankreich ist ab zwei Monaten bis hin zu einem ganzen Schuljahr möglich. Gastschüler können also ein, zwei oder drei Trimester bzw. ein halbes oder ganzes Jahr in Frankreich zur Schule gehen. Fast alle Austauschschüler beginnen ihren Auslandsaufenthalt mit Schuljahresauftakt im September oder zum zweiten Trimester im Januar. Vereinzelt bieten Austauschorganisationen auch den Einstieg zum letzten Trimester im März/April an.

 

Erfahrungsberichte Schüleraustausch Frankreich

Lilian verbrachte ihren Schüleraustausch in der Bretagne und entdeckte nach letzten kleinen Zweifeln vor der Abreise, wie viel Spaß es macht, eine neue Kultur kennenzulernen. Antonia lebte im Département Corrèze und berichtet - natürlich - vom Essen oder der Rugby-Leidenschaft ihrer Gastfamilie. Annabell schließlich erzählt in ihrem aufrichtigen Bericht u.a. von Problemen in ihrer Schulklasse und wie sie damit umging. Aber lies doch einfach selbst!

 

Schulbesuch Frankreich Erfahrungsbericht

Von Lachkrämpfen und Abschiedstränen - Schuljahr in der Bretagne

 

Weihnachten und Silvester in Frankreich

 

Fünf Monate in Corrèze

 

Rêve et Réalité

 

Die ersten Monate am Atlantik

 

 

 

Handbuch Fernweh: Der Ratgeber zum Schüleraustausch in Frankreich

 

Das Handbuch Fernweh bietet einen einzigartigen Preis-Leistungs-Vergleich von Schüleraustausch-Programmen nach Frankreich und für viele weitere Gastländer und gibt zahlreiche Insider-Tipps, die dir bei der Suche nach dem für dich individuell besten Programm helfen.


Zu deiner ersten Information kann es aber wohl nicht schaden, wenn du dir mal die eine oder andere Homepage der Organisationen anschaust, die dein Wunschland anbieten.

Ein kleiner Tipp vorweg: es ist nicht sonderlich hilfreich, wenn du dir relativ wahllos die Broschüren von unzähligen Veranstaltern zuschicken lässt. Abgesehen von den unnötigen Kosten, die du durch ein solches Vorgehen verursachst, wirst du schließlich auch von dem Papierberg erschlagen sein.

Informiere dich also zunächst im Handbuch Fernweh, welche Programme für dich in Frage kommen, und fordere danach gezielt Informationen an. Dann stehen die Chancen nicht schlecht, dass du neben einer Menge Zeit auch noch den einen oder anderen Euro sparst.

 

Austauschorganisationen Frankreich

Austauschorganisationen unterstützen Jugendliche und ihre Familien gezielt bei der Realisierung eines Schüleraustausches. Die Mitarbeiter von Austauschorganisationen beraten Schüler und Eltern zu den verschiedenen Möglichkeiten, zu einzelnen Gastländern, zu den Voraussetzungen und dem Aspekt der Kosten und Finanzierung. Sie helfen bei der Auswahl des passenden Programms und begleiten den Prozess von der Planung über die Durchführung bis zur Rückkehr aus dem Ausland. So werden die Jugendlichen im Vorfeld auf ihren Aufenthalt vorbereitet und erhalten Hilfestellung z.B. bei der Beantragung des Visums. Gastfamilie und ein Schulplatz werden ausgewählt und vermittelt. Während des Aufenthalts übernimmt die Partnerorganisation oder Schule im Gastland die Betreuung des Jugendlichen, während die Austauschorganisation weiterhin als Ansprechpartner für die Eltern dient. Nach der Rückkehr halten viele Organisationen Kontakt zu ihren Ehemaligen, indem sie z.B. Nachbereitungsseminare anbieten.

 

Folgende Austauschorganisationen bieten Schüleraustauschprogramme nach Frankreich an:

AFS Interkulturelle Begegnungen e.V.
Friedensallee 48 - 22765 Hamburg
Telefon: 040-399 222-0 – Fax: 040-399 222-99
www.afs.de


Ayusa-Intrax GmbH
Giesebrechtstraße 10 – 10629 Berlin
Telefon: 030-843 939-93 – Fax: 030-843 939-39
www.intrax.de


Deutsches Youth For Understanding Komitee e.V.
Oberaltenallee 6 – 22081 Hamburg
Telefon: 040-227 002-0 – Fax: 040-227 002-27
www.yfu.de


DFSR - Dr. Frank Sprachen und Reisen GmbH
Industriestr. 35 – 68169 Mannheim
Telefon: 0621-820565-0 – Fax: 0621-820565-80
www.dfsr.de

 

Experiment e.V.
Gluckstraße 1 – 53115 Bonn
Telefon: 0228-957 22-0 – Fax: 0228-35 82 82
www.experiment-ev.de

 

Global Youth Group e.V.
Eststr. 62 – 45149 Essen
Telefon: 0201-61 24 529 – Fax: 0201-47 61 98 24
www.global-youth-group.de


GLS Sprachenzentrum – Inh. Barbara Jaeschke
Kastanienallee 82 – 10435 Berlin
Telefon: 030 - 78 00 89 80 – Fax: 030-787 41 91
www.gls-sprachenzentrum.de

 

ICXchange Deutschland e.V.
Bahnhofstr. 16-18 - 26122 Oldenburg
Telefon: 0441-923 98-0 - Telefax: 923 98-99
www.icxchange.de


into GmbH
Ostlandstr. 14 – 50858 Köln
Telefon: 02234-946 36-0 – Fax: 02234-946 36-23
www.into.de


iSt Internationale Sprach- und Studienreisen GmbH
Stiftsmühle – 69080 Heidelberg
Telefon: 06221-8900-0 – Fax: 06221-8900-200
www.sprachreisen.de


KulturLife gGmbH
Max-Giese-Str. 22 – 24116 Kiel
Telefon: 0431-888 14 10 – Fax: 0431-888 14 19
www.kultur-life.de

 

Open Door International e.V.
Thürmchenswall 69 – 50668 Köln
Telefon: 0221-60 60 855 0 – Fax: 60 60 855 19
www.opendoorinternational.de


Partnership International e.V.
Hansaring 85 – 50670 Köln
Telefon: 0221-913 97 33 – Fax: 0221-913 97 34
www.partnership.de


Stepin GmbH - Student Travel and Education Programmes International
Beethovenallee 21 – 53173 Bonn
Telefon: 0228-956 95-30 – Fax: 0228-956 95-39
www.stepin.de

 

Terre des Langues – Inh. Petra Schmidt
Pflanzenmayerstr. 16 - 93049 Regensburg
Telefon: 0941-565602 - Telefax: 0941-565604
www.terre-des-langues.de


TravelWorks - Travelplus Group GmbH
Münsterstraße 111 - 48155 Münster
Telefon: 02506-8303 600 - Telefax: 02506-8303 231
www.travelworks.de/schueleraustausch.html

 

Schüleraustausch-Film

Schüleraustausch Frankreich - Austauschjahr Frankreich - Schuljahr Frankreich





 



weltweiser interaktiv

Pinterest weltweiser Instagram weltweiser

 

Erfahrungsbericht

Als uns durch ein lautes „le pere noel est passé!“ (der Weihnachtsmann war da!) Bescheid gegeben wurde, stürmten alle sofort los und stürzten sich auf die Geschenke, die zahlreich unter dem Weihnachtsbaum lagen. Es war das reinste Chaos aus lauten „oh, c'est trop beau!“, „merci beaucoup!“ (oh, dass ist so schön! und Vielen Dank!)  und zerfetztem Geschenkpapier.

 

Schüleraustausch Frankreich Erfahrungsbericht

 

Antonia konnte das Taschengeld-Stipendium von weltweiser ergattern und erzählt in ihrem ersten Bericht, wie sie als Austauschschülerin Weihnachten in Frankreich erlebte.

Ratgeber Frankreich

 

Handbuch Fernweh

 

Das Handbuch Fernweh ist der umfangreichste Ratgeber zum Schüleraustausch. Es bietet neben vielen Insider-Tipps, Infos und Links auch Preis-Leistungs-Tabellen von High-School-Programmen nach Frankreich.

JuBi - JugendBildungsmesse

Bildungsmesse Austausch Frankreich

 

Die JugendBildungsmesse JuBi ist eine der deutschlandweit größten Spezial-Messen zum Thema Bildung im Ausland. Du kannst dich auch in deiner Nähe über Schüleraustauschprogramme und andere Auslandsaufenthalte informieren, u.a. nach Frankreich.

 

01.10.2016: JuBi Düsseldorf
08.10.2016: JuBi Berlin
15.10.2016: JuBi Erlangen
15.10.2016: JuBi Stuttgart
22.10.2016: JuBi München
29.10.2016: JuBi Hannover
05.11.2016: JuBi Bochum
12.11.2016: JuBi Karlsruhe
19.11.2016: JuBi Münster
26.11.2016: JuBi Regensburg
26.11.2016: JuBi Bonn

Foren

Kontakt zu anderen Gastschülern: In der High School Community kannst du dich über das Thema Schüleraustausch in Frankreich austauschen und Antworten auf offene Fragen finden.

Schüleraustausch-Forum

Im AuslandsForum stellen Austauschorganisationen und Agenturen ihre Programme vor und informieren über Neuigkeiten rund um einen Schüleraustausch in Frankreich.

Mehr Erfahrungsberichte

Stubenhocker Logo

 

Im Stubenhocker findest du viele Berichte junger Weltenbummler, die u.a. von ihrer Erfahrung als Austauschschüler erzählen. Die Zeitschrift gibt's u.a. kostenlos auf jeder JuBi-Messe.

Viele weitere spannende Berichte sind auch online verfügbar.

Stipendien

WELTBÜRGER-Stipendien

 

Auf der Suche nach Stipendien für deinen Gastschulaufenthalt? Recherchiere frühzeitig nach Schüleraustausch-Stipendien und WELTBÜRGER-Stipendien für deinen High School-Aufenthalt in Frankreich!

Kitchen 2 Go

Bist du noch auf der Suche nach einem passenden Gastgeschenk? Im Kitchen 2 Go findest du über 70 Rezepte von Jugendlichen auf Deutsch und Englisch.

 

Internationales Kochbuch

Beratung und Infos

Du suchst unabhängige Beratung zum Schüleraustausch in Frankreich? Die Mitarbeiter von weltweiser beraten dich zum Schulbesuch in Frankreich.
                            
Du willst wissen, wie Schule in Frankreich funktioniert? Dann informiere dich hier über das französische Schulsystem und den Schulalltag.

 

Aktuelle Informationen zu Frankreich liefern auch die Reisehinweise des Auswärtigen Amts.