Schüleraustausch Costa Rica

Auslandsjahr Costa Rica – High School Costa Rica – Schuljahr in Costa Rica

Costa Rica ist das bei deutschen Jugendlichen beliebteste Gastland für einen Schüleraustausch in Lateinamerika, so nahmen 2018/19 über 180 Gastschüler an einem Austausch-Programm in das mittelamerikanische Land teil. Dort leben und lernen heißt: Wellenreiten in Karibik und Pazifik, Regenwaldluft, Vulkane sowie eine bunte Tier- und Pflanzenwelt. Lass dich als Austauschschüler in Costa Rica von der einmaligen Lebensfreude der “Ticos”, wie die Einwohner des Landes genannt werden, anstecken!

weltweiser · Handbuch Fernweh · High School · Costa Rica
weltweiser · Handbuch Fernweh · Schüleraustausch · Costa Rica
weltweiser · Handbuch Fernweh · Auslandsjahr · Costa Rica

Schulsystem und Schulalltag in Costa Rica

Costa Rica verfügt über ein modernes, international ausgerichtetes Schulsystem. Die Schulpflicht wurde bereits 1863 eingeführt, und das Land hat mit 96% die höchste Alphabetisierungsquote Mittelamerikas. Anders als an deutschen Schulen fängt das Schuljahr in Costa Rica parallel zum Kalenderjahr im Januar an und endet im Dezember. Es ist in der Regel in drei Trimester eingeteilt. Im Juni/Juli haben die Schüler zwei bis drei Wochen schulfrei. Die langen Ferien gibt es über Weihnachten im Dezember und Januar.

Der Unterricht findet montags bis freitags statt und der Schultag dauert in der Regel von 7 Uhr bis 13 oder 17 Uhr. Costaricanische Schüler/innen haben 48 Wochenstunden Schule und das Tragen einer Uniform ist an den meisten Schulen Pflicht. Die zu belegenden Fächer sind größtenteils vorgegeben, dazu gehören z.B. Spanisch, Englisch, Mathematik, Sozialkunde und Naturwissenschaften. Neben den Pflichtfächern können Wahlfächer belegt werden, wie z. B. Philosophie, Kunst oder Musik. An vielen privaten Schulen wird bilingual unterrichtet und im Anschluss an den Unterricht werden Aktivitäten angeboten (z. B. im Bereich Sport, Musik oder Kunst).

Nach erfolgreichem Abschluss der Unterstufe der höheren Schule, dem „Colegio“ oder „Liceo“, können costaricanische Schüler/innen in die zweijährige Oberstufe wechseln. Die Oberstufe wird als „Ciclo Diversificado“ bezeichnet. In dieser Phase spezialisieren die Schüler/innen sich fachlich. Alternativ kann eine dreijährige berufsbezogene Oberstufe, die „Rama Tecnica“, besucht werden. In Costa Rica können die Schüler/innen die Schule nach 11 oder 12 Schuljahren mit dem Erwerb des „Bachillerato“ abschließen. Dieser Schulabschluss berechtigt zur Aufnahme eines Hochschulstudiums.


Erfahrungsberichte

Schau in unserem Kompass vorbei und stöbere in über 250 Erfahrungsberichten von anderen Weltentdeckern, die ihre Reise in die Ferne bereits angetreten haben.


Dein Schüleraustausch in Costa Rica

Programmvarianten

Im Costa Rica-Programm nimmt die Mehrheit der deutschen Gastschüler an einem so genannten Länderwahlwahlprogramm teil, bei dem man erst im Zuge der Platzierung in einer Gastfamilie erfährt, in welcher Region des Landes du deinen Auslandsaufenthalt verbringen wirst. Ein paar Agenturen ermöglichen die gezielte Auswahl einer bestimmten geografischen Region, wobei die meisten Schulen in der Hauptstadt San José und Umgebung liegen.

In Costa Rica ist es durchaus üblich, dass man als Gastschüler an einer privaten statt an einer staatlichen Schule landet, wenn man an einem Länderwahl- oder Regionenwahlprogramm teilnimmt. Willst du deine Schule auf jeden Fall selbst aussuchen, so geht das in Costa Rica nur über ein bewusst gewähltes Privatschulprogramm. Deutsche Austauschorganisationen vermitteln auf Wunsch auch an bilinguale Privatschulen, von denen es in Costa Rica einige gibt. Diese bilingualen Schulen haben oft das britische oder amerikanische System zum Vorbild. Spanisch und Englisch lassen sich also beim Schüleraustausch Costa Rica auf diese Weise gut miteinander kombinieren.

Die Unterbringung findet in fast alles Fällen in einer Gastfamilie statt, was eine tolle Möglichkeit ist, Land und Leute intensiv kennenzulernen. Die Familie hat einen hohen Stellenwert in Costa Rica, was dir während deines Schüleraustausches sicher sehr zugutekommen wird: Oftmals leben mehrere Generationen unter einem Dach oder kommen zumindest regelmäßig an den Wochenenden zusammen.

Wie auch bei Schüleraustausch-Programmen in andere Länder Lateinamerikas reichen in der Regel Grundkenntnisse in Spanisch aus. Nur von wenigen Organisationen werden mehrere Jahre Spanischunterricht oder ein Sprachkursbesuch vorausgesetzt.

Beginn und Dauer des Aufenthalts

Gastschüler können ihren Aufenthalt zum costaricanischen Schuljahresbeginn Ende Januar aufnehmen. Alternativ können sie im Juli, also mitten im Schuljahr, nach Costa Rica reisen. Egal, ob ab Januar oder ab Juli: Die meisten Schüler bleiben für ein ganzes oder ein halbes Schuljahr. Wem das zu lang ist, der kann sich alternativ für ein dreimonatiges Programm entscheiden. In dem Fall ist der Einstieg ebenfalls im Januar sowie im Juli möglich. Achtung was Dauer und Beginn betrifft: Nicht jede Austauschorganisation bietet jede dieser genannten Varianten an.

Tipp: Costa Rica beeindruckt durch seine Naturschönheit. Mehr als 25% des Landes stehen unter Naturschutz und Ökotourismus ist weit verbreitet. Gastschüler, welche die langen costaricanischen Sommerferien nutzen wollen, können sich zwischen Mitte Dezember und Februar für ein paar Wochen ehrenamtlich engagieren. Viele Austauschorganisationen vermitteln auf Wunsch in Freiwilligenprojekte im Bereich Umwelt- oder Naturschutz. Teils werden auch soziale Projekte angeboten.

Kosten Schüleraustausch Costa Rica

Die Programmkosten für einen Schuljahresaufenthalt in Costa Rica liegen zwischen etwa 7.800 und 11.500 Euro inklusive Hin- und Rückflug und einschließlich grundlegender Versicherungen.


weltweiser · Handbuch Fernweh · Schüleraustausch · Cover · 2019

Thomas Terbeck:

Handbuch Fernweh – Der Ratgeber zum Schüleraustausch

Mit übersichtlichen Preis-Leistungs-Tabellen von High-School-Programmen
für 20 Gastländer.

19. Auflage, weltweiser Verlag 2019
488 Seiten, 18.50 Euro
ISBN 978-3-935897-40-2

BESTELLANFRAGE

Das Handbuch Fernweh bietet einen einzigartigen Preis-Leistungs-Vergleich von Schüleraustausch-Programmen nach Costa Rica und für viele weitere Gastländer und gibt zahlreiche Insider-Tipps, die dir bei der Suche nach dem für dich individuell besten Programm helfen.

Zu deiner ersten Information kann es aber wohl nicht schaden, wenn du dir mal die eine oder andere Homepage der Organisationen anschaust, die dein Wunschland anbieten.

Informiere dich also zunächst im Handbuch Fernweh, welche Programme für dich in Frage kommen, und fordere danach gezielt Informationen an. Dann stehen die Chancen nicht schlecht, dass du neben einer Menge Zeit auch noch den einen oder anderen Euro sparst.

Austauschorganisationen Costa Rica

Austauschorganisationen unterstützen Jugendliche und ihre Familien gezielt bei der Realisierung eines Schüleraustausches. Die Mitarbeiter von Austauschorganisationen beraten Schüler und Eltern zu den verschiedenen Möglichkeiten, zu einzelnen Gastländern, zu den Voraussetzungen und dem Aspekt der Kosten und Finanzierung. Sie helfen bei der Auswahl des passenden Programms und begleiten den Prozess von der Planung über die Durchführung bis zur Rückkehr aus dem Ausland. So werden die Jugendlichen im Vorfeld auf ihren Aufenthalt vorbereitet und erhalten Hilfestellung z.B. bei der Beantragung des Visums. Gastfamilie und ein Schulplatz werden ausgewählt und vermittelt. Während des Aufenthalts übernimmt die Partnerorganisation oder Schule im Gastland die Betreuung des Jugendlichen, während die Austauschorganisation weiterhin als Ansprechpartner für die Eltern dient. Nach der Rückkehr halten viele Organisationen Kontakt zu ihren Ehemaligen, indem sie z.B. Nachbereitungsseminare anbieten.

Folgende Austauschorganisationen bieten Schüleraustauschprogramme nach Costa Rica an und stellen diese in detaillierten Preis-Leistungs-Tabellen im aktuellen Handbuch Fernweh vor:

weltweiser · Logo · AFS · Handbuch Fernweh · Schüleraustausch

AFS Interkulturelle Begegnung e.V.

Friedensallee 48
22765 Hamburg
Telefon: 040 / 399 222-0

www.afs.de

Termine & Bewertung
weltweiser · Logo · Ayusa-Intrax · Handbuch Fernweh · Schüleraustausch

Ayusa-Intrax GmbH

Giesebrechtstraße 10
10629 Berlin
Telefon: 030 / 843 939-93

www.intrax.de

Termine & Bewertung
weltweiser · Logo · CAS · Handbuch Fernweh · Schüleraustausch

CAS – Costa Rica-Austausch-Service

Hardenbergplatz 2
10623 Berlin
Telefon: 030 / 12010238 oder 55121550

www.costarica-austausch-service.com

Termine & Bewertung
weltweiser · Logo · YFU · Handbuch Fernweh · Schüleraustausch

Deutsches Youth For Understanding Komitee e.V.

Oberaltenallee 6
22081 Hamburg
Telefon: 040 / 227 002-0

www.yfu.de

Termine & Bewertung
weltweiser · Logo · Experiment · Handbuch Fernweh · Schüleraustausch

Experiment e.V.

Gluckstraße 1
53115 Bonn
Telefon: 0228 / 957 22-0

www.experiment-ev.de

Termine & Bewertung
weltweiser · Logo · Global Youth Group · Handbuch Fernweh · Schüleraustausch

Global Youth Group e.V.

Eststr. 6
45149 Essen
Telefon: 0201 / 6124529

www.global-youth-group.de

Termine & Bewertung
weltweiser · Logo · ICXchange · Handbuch Fernweh · Schüleraustausch

ICXchange-Deutschland e.V.

Bahnhofstraße 16-18
26122 Oldenburg
Telefon: 0441 / 92398-0

www.icxchange.de

Termine & Bewertung
weltweiser · Logo · international Experience · Handbuch Fernweh · Schüleraustausch

iE – international Experience e.V.

Amselweg 20
53797 Lohmar
Telefon: 02246 / 914 49 0

www.international-experience.net

Termine & Bewertung
weltweiser · Logo · KulturLife · Handbuch Fernweh · Schüleraustausch

KulturLife gGmbH

Max-Giese-Str. 22
24116 Kiel
Telefon: 0431 / 888 14 10

www.kultur-life.de

Termine & Bewertung
weltweiser · Logo · TravelWorks · Handbuch Fernweh · Schüleraustausch

TravelWorks – Travelplus Group GmbH

Münsterstraße 111
48155 Münster
Telefon: 02506 / 8303 600

www.travelworks.de

Termine & Bewertung

Scroll to Top