Schüleraustausch Kanada

Auslandsjahr Kanada – High School Kanada – Schule Kanada

Flächenmäßig ist dieses nordamerikanische Land das zweitgrößte Land der Erde und auch beim Thema High School Year steht Kanada an zweiter Stelle und ist seit vielen Jahren, nach den USA, das zweitbeliebteste Gastland bei deutschen Gastschülern. So gingen 2018/19 rund 2.300 Austauschschüler aus Deutschland nach Kanada. Hier treffen Gegensätze aufeinander: Moderne Metropolen wie Vancouver, Ottawa und Montreal als starker Kontrast zu riesigen Naturwelten mit außergewöhnlicher Pflanzen- und Tiervielfalt.

Im Land des “Maple Leaf” sind die multikulturellen Einflüsse nicht zu übersehen. Bestes Beispiel: Es gibt zwei Amtssprachen! Somit können Gastschüler sich aussuchen, ob sie in den englischsprachigen oder in den französischsprachigen Teil gehen möchten.

weltweiser · Handbuch Fernweh · Auslandsschulbesuch · Kanada
weltweiser · Handbuch Fernweh · Auslandsjahr · Kanada
weltweiser · Handbuch Fernweh · High School · Kanada

Schulsystem und Schulalltag in Kanada

Die Schulen in Kanada sind gut und modern ausgestattet. Computerlabore, großzügige Sportanlagen, ein umfangreiches Angebot an musischen und sportlichen Aktivitäten gehören an vielen Schulen zum Standard. Das Leistungsniveau ist hoch. Nicht umsonst belegt Kanada bei den Vergleichen mit Bildungssystemen weltweit regelmäßig einen der Spitzenplätze.

Das kanadische Schuljahr beginnt im September mit dem ersten Halbjahr. Das zweite Schulhalbjahr fängt Ende Januar oder Anfang Februar an und endet im Juni. Nur wenige Schulen in Kanada gliedern das Schuljahr in Trimester. Der Unterricht findet montags bis freitags statt und der Schultag dauert in der Regel von 8 bis gegen 15 Uhr. An vielen Schulen gibt es einen „Dress Code“ der besagt, was an Kleidung, Make-Up und Schmuck erlaubt ist. Im Anschluss an den Unterricht werden viele Aktivitäten angeboten (im Bereich Sport, Musik, Theater, Kunst). Abends oder am Wochenende werden Sportwettkämpfe zwischen Schulen aus der Region ausgetragen. Das beim Zuschauen und Anfeuern des eigenen Teams entstehende Gemeinschaftsgefühl nennt man „School Spirit“.

In Kanada wird nicht in fester Klassenstruktur, sondern in Kursen unterrichtet. Gut zu wissen: Es gibt „linear schools“ und „semester schools“. Kanadische Schüler belegen acht bis zehn Kurse pro Schuljahr. An „semester schools“ werden nur vier bis fünf Kurse (Fächer) pro Halbjahr belegt; zum Halbjahreswechsel werden die Fächer gewechselt. An „linear schools“ werden die acht bis zehn Kurse (Fächer) das ganze Jahr über besucht. Hierauf können zukünftige Gastschüler bei der Wahl des Schulbezirks bzw. der Schule achten.

Die Schüler der Abschlussklasse der High School/ Secondary School/ Collegiate heißen „Seniors“. In Kanada schließen die Schüler/innen nach 12 Schuljahren mit dem Erwerb des High School Diploms ab (Ausnahme Québec: Bereits nach elf Schuljahren erwerben die Schüler das „diplôme d’détudes secondaires“). Dieser Schulabschluss ist nicht vergleichbar mit dem deutschen Abitur, da nicht jedes High School Diplom automatisch zum Studium berechtigt. Die Zulassung zum Studium hängt von der Wahl und dem Bestehen bestimmter Kurse ab, in manchen Provinzen vom Bestehen einer Abschlussprüfung.

Je nachdem ob du im englischsprachigen oder französischsprachigen Teil Kanadas lebst, werden gute Englisch- und/oder Französischkenntnisse vorausgesetzt.


Erfahrungsberichte

Schau in unserem Kompass vorbei und stöbere in über 250 Erfahrungsberichten von anderen Weltentdeckern, die ihre Reise in die Ferne bereits angetreten haben.


Dein Schüleraustausch in Kanada

Programmvarianten

Wer sich für einen Schüleraustausch in Kanada entscheidet, wählt in der Regel gezielt einen Schulbezirk oder eine Schule aus. Es fallen Schulgebühren an, die je nach Schuldistrikt unterschiedlich hoch ausfallen können – ein Schulbesuch in einer bei internationalen Schülern besonders nachgefragten Region ist mitunter deutlich teurer als der Aufenthalt in seltener angefragten geografischen Regionen oder Schulbezirken. Viele Austauschschüler zieht es nach British Columbia und die Region um Vancouver sowie nach Vancouver Island – also in den Westen. Alle anderen Regionen und Schulbezirke haben jedoch genauso ihren Reiz.

Die Höhe der Schulgebühren sagt nichts über die Qualität der Schule oder Lehre aus – soweit man diese überhaupt messen kann. Teurer bedeutet also nicht notwendigerweise besser: Wichtig ist vor allem, dass der Austauschschüler sich mit seiner Entscheidung für eine Region, einen Schulbezirk oder eine Schule wohlfühlt. Es fallen übrigens nicht nur Schulgebühren an, auch die kanadischen Gastfamilien erhalten eine Aufwandsentschädigung. Privatschulprogramme und Internatsaufenthalte in Kanada sind übrigens auch realisierbar.

Für Sprachbegabte und besonders motivierte und leistungsstarke Schüler bietet sich ein bilingualer Aufenthalt an. Die Kombinationsmöglichkeiten beider Sprachen sind vielfältig: Schulfächer auf Französisch auf einer englischsprachigen Schule und Leben in einer bilingualen Gastfamilie (oder umgekehrt). Entsprechend lassen sich auch ein halbes Jahr im englischsprachigen und ein halbes Jahr im französischsprachigen Kanada oder ein Aufenthalt in einer „bilingualen Ecke“ des Landes, wie Montréal oder New Brunswick, arrangieren.


Wusstest du schon, dass…

Anteil der Austauschschüler/innen, die ein Schuljahr, Halbjahr oder Term in Kanada verbringen

… die große Mehrheit der deutschen Austauschschüler/innen entweder ein halbes (47,5 Prozent) oder ein gesamtes Schuljahr (43,7 Prozent) in Kanada verbringen. Knapp 9 Prozent der Teilnehmenden sind nur für einen Term unterwegs.

WEITERE ZAHLEN

Beginn und Dauer des Aufenthalts

Die High School-Programme in Kanada beginnen fast alle im September oder im Januar – also jeweils zum Schuljahres- bzw. Halbjahresbeginn. Die große Mehrheit der Austauschschüler bleibt für ein halbes Jahr ab September bzw. ab Januar oder für ein ganzes Schuljahr ab September. Obwohl das Schuljahr in Halbjahre eingeteilt ist, können Gastschüler auch für circa drei Monate nach Kanada gehen.

Kosten

Programmkosten für das Programmjahr 2019/20 beginnen für einen Schuljahresaufenthalt im englischsprachigen Kanada bei etwa 14.500 Euro, im französischsprachigen Teil bei ca. 12.500 Euro. Diese Preise gelten für ein ganzes Schuljahr, inklusive Flug, Versicherung und Betreuung vor, während und nach deinem Auslandsaufenthalt. Bei dem Preis kommt es sehr auf die Region an, die du dir aussuchst. Vergleichsweise günstig ist der Programmpreis nur bei einem so genannten Länderwahlprogramm, d.h. du weißt im Vorfeld nicht, wo in Kanada du deine Zeit verbringen wirst. Privatschulbesuche oder Internatsaufenthalte sind mit höheren Kosten verbunden.


weltweiser · Handbuch Fernweh · Schüleraustausch · Cover · 2019

Thomas Terbeck:

Handbuch Fernweh – Der Ratgeber zum Schüleraustausch

Mit übersichtlichen Preis-Leistungs-Tabellen von High-School-Programmen
für 20 Gastländer.

19. Auflage, weltweiser Verlag 2019
488 Seiten, 18.50 Euro
ISBN 978-3-935897-40-2

BESTELLANFRAGE

Das Handbuch Fernweh bietet einen einzigartigen Preis-Leistungs-Vergleich von Schüleraustausch-Programmen nach Kanada und für viele weitere Gastländer und gibt zahlreiche Insider-Tipps, die dir bei der Suche nach dem für dich individuell besten Programm helfen.

Informiere dich also zunächst im Handbuch Fernweh, welche Programme für dich in Frage kommen, und fordere danach gezielt Informationen an. Dann stehen die Chancen nicht schlecht, dass du neben einer Menge Zeit auch noch den einen oder anderen Euro sparst.

Zu deiner ersten Information kann es aber wohl nicht schaden, wenn du dir mal die eine oder andere Homepage der Organisationen anschaust, die dein Wunschland anbieten.


Wusstest du schon: Kanada ist das zweit beliebteste Gastland

Nach den USA ist kein anderes Gastland so beliebt wie Kanada. Während die Zahl der deutschen Austauschschüler/innen in den vergangenen Jahren dort meist unter der Marke von 2000 lag, waren im Schuljahr 2018/19 mit 2.300 Teilnehmenden so viele Austauschschüler/innen in dem nordamerikanischen Gastland wie noch nie zuvor.

Anzahl der Jugendlichen pro Schuljahr, die einen mind. 3-monatigen Schüleraustausch in Kanada absolviert haben


Austauschorganisationen Kanada

Austauschorganisationen unterstützen Jugendliche und ihre Familien gezielt bei der Realisierung eines Schüleraustausches. Die Mitarbeiter von Austauschorganisationen beraten Schüler und Eltern zu den verschiedenen Möglichkeiten, zu einzelnen Gastländern, zu den Voraussetzungen und dem Aspekt der Kosten und Finanzierung. Sie helfen bei der Auswahl des passenden Programms und begleiten den Prozess von der Planung über die Durchführung bis zur Rückkehr aus dem Ausland. So werden die Jugendlichen im Vorfeld auf ihren Aufenthalt vorbereitet und erhalten Hilfestellung z.B. bei der Beantragung des Visums. Gastfamilie und ein Schulplatz werden ausgewählt und vermittelt. Während des Aufenthalts übernimmt die Partnerorganisation oder Schule im Gastland die Betreuung des Jugendlichen, während die Austauschorganisation weiterhin als Ansprechpartner für die Eltern dient. Nach der Rückkehr halten viele Organisationen Kontakt zu ihren Ehemaligen, indem sie z.B. Nachbereitungsseminare anbieten.

Folgende Austauschorganisationen bieten Schüleraustauschprogramme nach Kanada an und stellen diese in detaillierten Preis-Leistungs-Tabellen im aktuellen Handbuch Fernweh vor:

weltweiser · Logo · AFS · Handbuch Fernweh · Schüleraustausch

AFS Interkulturelle Begegnung e.V.

Friedensallee 48
22765 Hamburg
Telefon: 040 / 399 222-0

www.afs.de

Termine & Bewertung
weltweiser · Logo · Ayusa-Intrax · Handbuch Fernweh · Schüleraustausch

Ayusa-Intrax GmbH

Giesebrechtstraße 10
10629 Berlin
Telefon: 030 / 843 939-93

www.intrax.de

Termine & Bewertung
weltweiser · Logo · Breidenbach Education · Handbuch Fernweh · Schüleraustausch

Breidenbach Educational Consulting GmbH

Mozartstraße 20a
70180 Stuttgart
Telefon: 0711 / 219 560 0

www.breidenbach-education.com

Termine & Bewertung
weltweiser · Logo · Carl Duisberg Centren · Handbuch Fernweh · Schüleraustausch

Carl Duisberg Centren gGmbH

Hansaring 49-51
50670 Köln
Telefon: 0221 / 16 26 207

www.carl-duisberg-schueleraustausch.de

Termine & Bewertung
weltweiser · Logo · YFU · Handbuch Fernweh · Schüleraustausch

Deutsches Youth For Understanding Komitee e.V.

Oberaltenallee 6
22081 Hamburg
Telefon: 040 / 227 002-0

www.yfu.de

Termine & Bewertung
weltweiser · Logo · DFSR · Handbuch Fernweh · Schüleraustausch

DFSR – Dr. Frank Sprachen & Reisen

Industriestraße 35
68169 Mannheim
Telefon: 0621 / 8205650

www.dfsr.de

Termine & Bewertung
weltweiser · Logo · Die Austauschexperten · Handbuch Fernweh · Schüleraustausch

Die AustauschExperten GmbH

Gehrenwaldstr. 64
70327 Stuttgart
Telefon: 0711 / 219 565 90

www.austauschexperten.de

Termine & Bewertung
weltweiser · Logo · e2 · Handbuch Fernweh · Schüleraustausch

e2 – education abroad

Himmelstraße 9
22299 Hamburg
Telefon: 040 / 44 70 700

www.e2.de

Termine & Bewertung
weltweiser · Logo · ehighschool · Handbuch Fernweh · Schüleraustausch

ehighschool – Inh. Christian Prelle

Am Sportplatz 3
39576 Stendal
Telefon: 03931 / 531 831-0

www.ehighschool.de

Termine & Bewertung

Experiment e.V.

Gluckstraße 1
53115 Bonn
Telefon: 0228 / 957 22-0

www.experiment-ev.de

Termine & Bewertung
weltweiser · Logo · Global Youth Group · Handbuch Fernweh · Schüleraustausch

Global Youth Group e.V.

Eststr. 6
45149 Essen
Telefon: 0201 / 6124529

www.global-youth-group.de

Termine & Bewertung
weltweiser · Logo · GLS Sprachenzentrum · Handbuch Fernweh · Schüleraustausch

GLS Sprachenzentrum Berlin

Kastanienallee 82
10435 Berlin
Telefon: 030 / 78 00 89 80

www.gls-sprachenzentrum.de

Termine & Bewertung
weltweiser · Logo · Hausch und Partner · Handbuch Fernweh · Schüleraustausch

Hasuch und Partner – Schule und Studium

Gasstraße 16
22761 Hamburg
Telefon: 040 / 4147580

www.hauschundpartner.de

Termine & Bewertung
weltweiser · Logo · ICXchange · Handbuch Fernweh · Schüleraustausch

ICXchange-Deutschland e.V.

Bahnhofstraße 16-18
26122 Oldenburg
Telefon: 0441 / 92398-0

www.icxchange.de

Termine & Bewertung
weltweiser · Logo · international Experience · Handbuch Fernweh · Schüleraustausch

iE – international Experience e.V.

Amselweg 20
53797 Lohmar
Telefon: 02246 / 914 49 0

www.international-experience.net

Termine & Bewertung
weltweiser · Logo · KulturLife · Handbuch Fernweh · Schüleraustausch

KulturLife gGmbH

Max-Giese-Str. 22
24116 Kiel
Telefon: 0431 / 888 14 10

www.kultur-life.de

Termine & Bewertung
weltweiser · Logo · MAP · Handbuch Fernweh · Schüleraustausch

MAP MUNICH ACADEMIC PROGRAM GMBH

Türkenstraße 104
80799 München
Telefon: 089 / 35 73 79 77

www.map-highschoolyear.com

Termine & Bewertung
weltweiser · Logo · Open Door International · Handbuch Fernweh · Schüleraustausch

Open Door International e.V.

Thürmchenswall 69
50668 Köln
Telefon: 0221 / 60 60 85 50

www.opendoorinternational.de

Termine & Bewertung
weltweiser · Logo · Partnership International · Handbuch Fernweh · Schüleraustausch

Partnership International e.V.

Hansaring 85
50670 Köln
Telefon: 0221 / 913 97 33

www.partnership.de

Termine & Bewertung
weltweiser · Logo · Southern Cross · Handbuch Fernweh · Schüleraustausch

Southern Cross – Eine Marke der Dr. Frank Sprachen & Reisen GmbH

Industriestr. 35
68169 Mannheim
Telefon: 0621 / 39187909

www.southerncross.eu

Termine & Bewertung
weltweiser · Logo · Stepin · Handbuch Fernweh · Schüleraustausch

Stepin GmbH – International High School

Mallwitzstr. 1
53177 Bonn
Telefon: 0228 / 71005 300

www.stepin.de

Termine & Bewertung
weltweiser · Logo · travelbee · Handbuch Fernweh · Schüleraustausch

travelbee – (into GmbH)

Ostlandstr. 14
50858 Köln
Telefon: 02234 / 946 36-0

www.travelbee.de

Termine & Bewertung
weltweiser · Logo · TravelWorks · Handbuch Fernweh · Schüleraustausch

TravelWorks – Travelplus Group GmbH

Münsterstraße 111
48155 Münster
Telefon: 02506 / 8303 600

www.travelworks.de

Termine & Bewertung
weltweiser · Logo · TREFF Sprachreisen · Handbuch Fernweh · Schüleraustausch

TREFF – Sprachreisen GmbH

Wörthstraße 155
72793 Pfullingen
Telefon: 07121 / 696 696-0

www.treff-sprachreisen.de

Termine & Bewertung
Scroll to Top