Mittwoch, 20. September 2017
Schüleraustausch weltweit - Handbuch Fernweh. Der Ratgeber zum Schüleraustausch

Du befindest dich hier: schueleraustausch-weltweit.de » Schulsysteme » Schulsystem Argentinien

Schulsystem Argentinien - Austauschjahr

Schüleraustausch Argentinien - High School Argentinien - Austauschjahr Argentinien


Im Argentinien-Programm nimmt die Mehrheit der deutschen Gastschüler an einem so genannten Länderwahlwahlprogramm teil. Du weißt somit im Vorfeld nicht genau, in welcher Region bzw. in welchem Ort in Argentinien du deinen Auslandsaufenthalt verbringen wirst. Das erfährst du, sobald du bei einer Gastfamilie platziert worden bist. In Argentinien ist es nicht unüblich, dass man als Gastschüler eine Privatschule besucht. Anders als in englischsprachigen Gastländern, kann man diese nur selten gezielt auswählen. Vorab bestimmen kann man bei vielen Agenturen jedoch, ob man im Falle eines Privatschulbesuchs an eine Halbtags- oder Ganztagsschule gehen möchte.


Charakteristika des argentinischen Schulsystems:

- Nach Abschluss der „Educación General Básica“, der ersten neun Schuljahre, können argentinische Schüler/innen auf eine weiterführende Schule wechseln. Dieser zweite Abschnitt der Schulzeit wird als „Polimodal“ bezeichnet.

- Das Schuljahr beginnt im März und endet Anfang Dezember. Unterbrochen wird das Schuljahr, das in drei Trimester eingeteilt ist, von dreiwöchigen Ferien im Juli.

- Der Unterricht findet montags bis freitags statt und der Schultag dauert an Halbtagsschulen entweder von 8 Uhr bis 13 Uhr oder alternativ von 13 Uhr bis 17:30 Uhr. An manchen Schulen wird also eine Hälfte der Schüler/innen vormittags, die andere nachmittags unterrichtet. Darüber hinaus gibt es – oft private – Ganztagsschulen.

- Bestimmte Fächer wie z.B. Spanisch, Geschichte und Mathematik sind für alle Schüler/innen obligatorisch. Je nach Schulform bzw. Schule sind Fremdsprachen kein fester Bestandteil des Lehrplans. An privaten Ganztagsschulen sind eine fachliche Spezialisierung und die Teilnahme an Fremdsprachenunterricht möglich. Zudem unterrichten einige private Ganztagsschulen bilingual.

- Das Tragen einer Schuluniform ist normalerweise Pflicht.

- In Argentinien können die Schüler/innen die Schule nach 12 Schuljahren mit dem Erwerb des „Bachiller“ abschließen. Dieser Schulabschluss berechtigt zur Aufnahme eines Hochschulstudiums.

-
Als Gastschüler kannst du ein Schuljahr, ein halbes Jahr oder drei Monate in Argentinien verbringen. Es werden maximal Grundkenntnisse in Spanisch vorausgesetzt.



Kosten:

Du musst im Programmjahr 2016/17 mit einem Mindestpreis von rund 7.500 Euro für ein ganzes Schuljahr rechnen, inklusive Flug, Versicherung und Betreuung vor, während und nach deinem Auslandsaufenthalt.

 

 

Weiterführende Informationen zum Schüleraustausch in Argentinien / Austauschjahr Argentinien:

- Messen Schüleraustausch Argentinien: JuBi - Die JugendBildungsmesse

- Schüleraustausch Argentinien: Informationen zum Schüleraustausch in Argentinien

- Literatur: Handbuch Fernweh - Stubenhocker

- Foren: AustauschCommunity - AuslandsForum

- Beratung zum Austauschjahr Argentinien: weltweiser - Der unabhängige Bildungsberatungsdienst

- Stipendien Austauschjahr Argentinien: WELTBÜRGER-Stipendien - Schüleraustausch-Stipendien

 

- Reisehinweise Auswärtiges Amt: Argentinien

 



Schüleraustausch-Film

Schüleraustausch Argentinien - Austauschjahr Argentinien - Schuljahr Argentinien







JuBi - JugendBildungsmesse

JugendBildungsmesse

 

Die JugendBildungsmesse JuBi ist eine der deutschlandweit größten Spezial-Messen zum Thema Bildung im Ausland. Du kannst dich auch in deiner Nähe über Schüleraustauschprogramme und andere Auslandsaufenthalte informieren, u.a. nach Argentinien.

 

23.09.2017: JuBi Mannheim
30.09.2017: JuBi Erlangen
07.10.2017: JuBi Düsseldorf
14.10.2017: JuBi Stuttgart
14.10.2017: JuBi Berlin
21.10.2017: JuBi München
04.11.2017: JuBi Hannover
11.11.2017: JuBi Bochum
18.11.2017: JuBi Karlsruhe
18.11.2017: JuBi Münster
25.11.2017: JuBi Regensburg

Ratgeber Argentinien

 

Cover Handbuch Fernweh

 

Das Handbuch Fernweh ist der umfangreichste Ratgeber zum Schüleraustausch. Es bietet neben vielen Insider-Tipps, Infos und Links auch Preis-Leistungs-Tabellen von High-School-Programmen nach Argentinien.

Erfahrungsberichte

Stubenhocker Logo

 

Im Stubenhocker findest du viele Berichte junger Weltenbummler, die u.a. von ihrer Erfahrung als Austauschschüler, Praktikant, Sprachschüler oder Au-Pair erzählen. Die Zeitschrift gibt's kostenlos auf jeder JuBi-Messe.

Viele weitere spannende Berichte findest du auch online.

Foren

Kontakt zu anderen Gastschülern: In der AustauschCommunity kannst du dich über das Thema Schüleraustausch in Argentinien austauschen und Antworten auf offene Fragen finden.

Foren Schüleraustausch

Im AuslandsForum stellen Austauschorganisationen und Agenturen ihre Programme vor und informieren über Neuigkeiten rund um einen Schüleraustausch in Argentinien.

Beratung und Infos

Du suchst unabhängige Beratung zum Schüleraustausch in Argentinien? Die Mitarbeiter von weltweiser beraten dich zum Schulbesuch in Argentinien.
                            
Du willst mehr über Argentinien erfahren? Auf der Argentinien-Länderseite findest du Wissenswertes sowie Kontakte zu Austauschorganisationen.

 

Auf Suche nach Stipendien für deinen Gastschulaufenthalt? Recherchiere frühzeitig nach Schüleraustausch-Stipendien und WELTBÜRGER-Stipendien für deinen High School-Aufenthalt in Argentinien!